0211 - 9367 6014

Phone

Projekte VIAVAC CB

Eco-Elemente bis zu 25m LĂ€nge heben und installieren mit dem VIAVAC CB5

Beim Neubau eines kompletten IndustriegebĂ€udes sah sich die Firma Lamcom Counstructie & Montage mit diversen Herausforderungen konfrontiert. Eine dieser Herausforderungen war der begrenzte Platz, der zum Manövrieren verfĂŒgbar war und die Montage der Dach- und Wandelemente schwierig gestaltete. Außerdem wurden anstelle der Standard-Sandwichelemente Eco-Elemente verbaut, die dĂŒnner, leichter und flexibler sind, aber auch leichter verbiegen. Als ob das nicht schon Herausforderung genug wĂ€re, waren diese Elemente 25 Meter lang. Anders gesagt: Der perfekte Job fĂŒr den VIAVAC CB5!
Mehr zu diesem Projekt

Um eine reibungslose Montage zu garantieren, wurde ein VIAVAC CB5 in Kombination mit einem Kettensatz eingesetzt. So wird ein Verbiegen verhindert und die Elemente hĂ€ngen wunderbar waagerecht, sodass sie einfacher bewegt werden können. Die optionale Funkfernbedienung fĂŒr Ansaugung und Absetzen war ein willkommenes Plus, da es so nicht nötig war, immer wieder zur Basisstation zu laufen. Bei 25 Meter langen Elementen spart das eine Menge Zeit!

Wim Lam (EigentĂŒmer von Lamcom) arbeitet regelmĂ€ĂŸig mit den HebegerĂ€ten von VIAVAC und ist mit dem VIAVAC CB5 hoch zufrieden:

„Zu Schulzeiten war ich mit 6 von 10 Punkten zufrieden, aber den Produkten von VIAVAC gebe ich die volle Punktzahl!“

Weniger ĂŒber dieses Projekt

Der VIAVAC CB5 ĂŒberzeugt in seiner originalen orangenen Farbe. Arrow

Bei diesem Projekt wurde VIAVAC CB5 eingesetzt.

Speziell entwickelte SaugnĂ€pfe fĂŒr extra lange Wandpaneele

Das Heben und Montieren von 18 Meter langen Wandpaneelen ist keine alltĂ€gliche Aufgabe. Um die Paneele innerhalb des begrenzten Raums vertikal zu montieren, nutzte KIM Nederland die kompakte Konfiguration des VIAVAC CB. Dies ist eine hĂ€ufig verwendete Konfiguration fĂŒr Wandpaneele. Aufgrund des Platzmangels wurde das manuelle Abkoppeln des Vakuumhebers zu einer schwierigen Aufgabe, weshalb wir eine Funkfernsteuerung vorgesehen haben.

Mehr zu diesem Projekt

KIM Nederland ist bekannt fĂŒr den Bau von KĂŒhlhĂ€usern. Diesmal arbeiteten sie fĂŒr das Transportunternehmen Coenen Boxmeer in Haps (Niederlande) und realisierten ein 35 Meter hohes, vollautomatisches und mechanisiertes Distributionszentrum. Das neue GebĂ€ude bietet eine FlĂ€che von 23.000 m2, auf der 27.000 Paletten untergebracht werden können.

FĂŒr dieses Projekt wurden speziell fĂŒr die Wandmontage entwickelte SaugnĂ€pfe verwendet, die jeweils 250 kg heben können. Mit dem doppelten Vakuumkreis, mit dem der VIAVAC CB ausgestattet ist, entspricht dies einer Tragkraft von 500 kg. Der Vorteil eines doppelten Vakuumkreises ist, dass Zurrgurte nicht notwendig sind. Der zweite Kreis dient als Absturzsicherung. DarĂŒber hinaus beschleunigt es den Montageprozess, was zu Einsparungen bei den Personalkosten fĂŒhrt.

Weniger ĂŒber dieses Projekt

Der Cladboy CB5 eignet sich perfekt fĂŒr Montage von Sandwich-Dach und -Wandelementen. Arrow

Bei diesem Projekt wurde VIAVAC CB eingesetzt.

Ein VakuumhebegerÀt zum Platzieren von Wand- und Dachpaneelen.

In diesem Projekt geht es um eine viel genutzte Konfiguration die wir noch nicht so oft beschrieben haben. Die Fotos zeigen den Vakuumheber VIAVAC CB5, mit doppeltem Vakuumsystem, der einen 12 Meter langes Wandpaneel hebt. Diese CB Konfiguration hat das Bauunternehmen M3 Ruimtebouwers fĂŒr ihr Projekt genutzt.

Mehr zu diesem Projekt

Doppeltes Vakuumsystem

Der Vakuumheber VIAVAC CB5 hat ein doppeltes Vakuumsystem, wodurch die Nutzung von extra Fallschutzgurten auf der Baustelle nicht notwendig ist. So wird die Montage beschleunigt und die ArbeiterInnen der Baustelle können sicher heben und montieren.

Wand und Dach

Der Vakuumheber VIAVAC CB wurde von M3 Ruimtebouwers nicht nur zur Montage von Wandpaneelen, sondern auch zum Platzieren von StahldĂ€chern eingesetzt. Man entschied sich bewusst fĂŒr einen Modularen Vakuumheber, sodass das Projekt mit nur einer Maschine realisiert werden konnte. Das MehrzweckgebĂ€ude steht am Nordseekanal in Amsterdam und wird als Terminal genutzt. In der 30.000 m2 großen Halle wird unter Anderem Kakao gelagert. Nebenan befindet sich ein BĂŒrogebĂ€ude.

Weniger ĂŒber dieses Projekt

Der Cladboy CB5 eignet sich perfekt fĂŒr Montage von Sandwich-Dach und -Wandelementen. Arrow

Bei diesem Projekt wurde VIAVAC CB eingesetzt.

23 Meter Dachelemente fĂŒr einen Kuhstall in den Niederlanden mit dem VIAVAC CB anheben

Letzten Monat hat Middendorp-Montage einen neuen Kuhstall in Tirns (Friesland) fertiggestellt. Bei der Montage wurden Elemente von 23 Metern LÀnge verarbeitet! Das ist einzigartig.

Mehr zu diesem Projekt

WĂ€hrend des Projekts wurde eine Drohne verwendet, um den Bauvorgang zu dokumentieren. So kann man gut sehen, wie Sandwich-Dachelemente montiert werden. Durch effiziente Arbeit kann ein Projekt innerhalb eines Tages abgeschlossen werden, was Material- und Personalkosten spart.

Warum sich fĂŒr lange Elemente entscheiden?

Bei langen Sandwichelementen ist das Risiko von Undichtheiten geringer, da weniger Fugen vorhanden sind. Das Element ist von oben bis unten geschlossen, sodass keine Schwachstellen vorhanden sind. Ein großer Vorteil fĂŒr das Montageteam, da weniger Handgriffe nötig sind. Dazu kann die Arbeit mit weniger Personal durchgefĂŒhrt werden.

23 Meter Elemente anheben mit dem VIAVAC CB5

Lange Elemente heben Sie einfach mit dem VIAVAC CB5. Hersteller von VakuumhebegerÀten sind gesetzlich verpflichtet, Fallschutzgurte anzubringen. Der VIAVAC CB5 ist mit einem Doppel-Vakuum-System ausgestattet. Dieses System ersetzt traditionelle Fallschutzgurte. Der Vorteil dieses modernen Systems ist, dass Sie damit das Element schnell von A nach B bringen können.

Zum Anheben eines 23 Meter-Elements werden extra Traversen benötigt, um eine Überspannung des Elements zu vermeiden. Diese Erweiterung wird in Kombination mit einem Kettensatz aufgebaut. Innerhalb weniger Minuten ist diese Konfiguration aufgebaut. Sie können dann direkt aktiv werden und ein Dach innerhalb weniger Stunden fertig legen.

Weniger ĂŒber dieses Projekt

Arrow

Bei diesem Projekt wurde VIAVAC CB eingesetzt.

Schnell und sicher stÀhlerne Dachplatten vom Boden heben

Der zunehmende Einsatz von VakuumhebegerÀten zur Montage von stÀhlernen Dachplatten bringen auch viele neue Fragen mit sich. Obwohl stÀhlerne Dachplatten normalerweise zuerst als Paket auf das Dach gehoben und von dort dann mit dem VakuumhebegerÀt ausgelegt werden, gibt es auch Situationen, wo man vom Boden aus die Dachplatten auf das Dach heben muss.

Mehr zu diesem Projekt

Doppel-Vakuumsystem

Um zu vermeiden, eine Absturzsicherung einsetzen zu mĂŒssen, hat VIAVAC diese Montagemethode erweitert. Dabei kommt ein Doppel-Vakuumsystem zum Einsatz. Die zusĂ€tzliche Absturzsicherung ist hierbei deshalb nicht nötig, was eine Menge Zeit spart.

SchaukelstĂŒck und verstellbare Sucher

Die doppelt ausgefĂŒhrten SaugnĂ€pfe sind auf einem SchaukelstĂŒck befestigt, sodass diese gleichzeitig ansaugen. Zum schnellen und genauen Ansetzen der SaugnĂ€pfe wird ein verstellbarer Sucher eingesetzt. Dieses System kann fĂŒr die Montage von Dachplatten mit einer LĂ€nge von bis zu 24 Metern eingesetzt werden.

Neugierig auf das Projekt? Dann schauen Sie sich das Video unten an.

Weniger ĂŒber dieses Projekt

Arrow

Bei diesem Projekt wurde VIAVAC CB eingesetzt.

Elemente mit einem Helikopter heben ist keine alltÀgliche Aufgabe

Die allererste Elementmontage per Helikopter wurde in der Schweiz mit einem VIAVAC CB von VIAVAC durchgefĂŒhrt. Die Bauarbeiter waren anfangs skeptisch: wie soll das gehen, mit einem Helikopter große Bauelemente zu montieren? Aber die Sorgen waren unbegrĂŒndet. Dank guter Kommunikation und einer vorbildlichen Vorbereitung ist es dem Bauunternehmen Minder &Zysset AG gelungen, die Helikopter Montage ohne Probleme ĂŒber die BĂŒhne zu bringen. Der VIAVAC CB, den Sie ĂŒber unseren Vertriebspartner Nellos AG gemietet hatten, spielte hierbei natĂŒrlich ein Hauptrolle.

Mehr zu diesem Projekt

Sicher Elemente mit einem Zweikreis-Vakuumsystem heben

Elemente mit einem Helikopter zu heben ist keine alltĂ€gliche Aufgabe. Aus diesen GrĂŒnden mussten hochqualitative Hebemittel eingesetzt werden. Bei diesem Projekt ist ein VIAVAC CB5 zum Einsatz gekommen, das PrunkstĂŒck von VIAVAC. Dieser Vakuumheber verfĂŒgt ĂŒber ein Zweikreis-Vakuumsystem, um die nötige Sicherheit zu gewĂ€hrleisten. Falls ein Kreis ausfallen sollte, hĂ€lt der andere Kreis immer noch die Last.

Das GebĂ€ude des Unternehmens Coop, einer der grĂ¶ĂŸten Supermarktketten des Landes, dient als BĂ€ckerei. Das Dach musste neu gemacht werden und das GebĂ€ude (und daher auch das Dach) war gigantisch! Ein durchschnittlicher Kran konnte die Mitte des GebĂ€udes nicht erreichen.

Qualitative hochwertige Vakuumheber

Neben der VerfĂŒgbarkeit hochqualitativer HebegerĂ€te mussten die Bauarbeiter und der Helikopterpilot vor allem gut miteinander kommunizieren. Die Flugdauer betrug etwa 48 Minuten. In dieser kurzen Zeit mussten die Pakete mit den Bauelementen auf das Dach gehoben werden und die Dachelemente auch noch montiert werden.

“Ich kann mich nicht erinnern, dass wir jemals zuvor in einem derartigen Tempo ein Dach gebaut haben. Ich möchte mich bei der Firma bedanken, die unseren CB5 Vakuumheber gemietet hat. Mein Dank gilt auch der Swiss Helicopter AG, die fĂŒr das Projekt den Helikopter bereitgestellt hat.”

– Beatrice Burch, Vorstandsmitglied Nellos AG

Um das Projekt komplett abzuschließen, wurde ein VIAVAC Kompakt 4Flex in Kombination mit einem mini Raupenkran fĂŒr die Montage der Wandelemente eingesetzt.

Weniger ĂŒber dieses Projekt

Der VIAVAC CB5 ĂŒberzeugt in seiner originalen orangenen Farbe. Arrow

Bei diesem Projekt wurde VIAVAC CB eingesetzt.

  • Steinwolleplatten fĂŒr den Wiederaufbau
  • Steinwolleplatten fĂŒr den Wiederaufbau
  • Steinwolleplatten fĂŒr den Wiederaufbau

Steinwolleplatten fĂŒr den Wiederaufbau nach einem Brand im Science Park Eindhoven

Ein Unternehmen, das fĂŒr die Entwicklung und Produktion von Elektronik, Mechanik und Software fĂŒr die Medizin- und Automobilindustrie bekannt ist, musste Ende letzten Jahres einen Großbrand erleiden. Die Brandursache wird aufgrund der IntensitĂ€t des Brandes wahrscheinlich nie festgestellt werden. Das Unternehmen hat nicht nur SchĂ€den am Objekt, sondern auch Lieferverzögerungen erlitten. Der Umbau des GebĂ€udes hatte daher hohe PrioritĂ€t.

Mehr zu diesem Projekt

Das darf nie wieder vorkommen. Das war der Gedanke. Um zu verhindern, dass ein Brand so intensiv wie bisher erlebt wird, wurden feuerhemmende Platten gewĂ€hlt. Pro Cladding, das Montageunternehmen, das neue Fassadenplatten montiert, hat fĂŒr den Wiederaufbau Platten mit Steinwollekern verwendet.

Steinwolle hat eine feuerhemmende Wirkung. Diese Art von Panels wird hĂ€ufig in Verteilzentren und anderen NichtwohngebĂ€uden platziert. Deshalb ist die Idee oft: Warum nicht immer Steinwolleplatten statt der ĂŒblichen PIR-DĂ€mmplatten verwenden? Ein Nachteil von Steinwolle ist, dass sie nicht die gleiche isolierende Wirkung wie PIR hat. Das bedeutet, dass eine Steinwolleplatte dicker gemacht werden muss, um den Isolationswert auszugleichen. Dies wirkt sich negativ auf das Gewicht des Panels aus, bereitet dem VIAVAC CB aber keine Probleme! Unser Vakuumlifter hebt dieses Mehrgewicht mit grĂ¶ĂŸter Leichtigkeit!

Richtiges Ansaugen von Steinwolleplatten

Falsches Ansaugen einer Platte kann zu SchĂ€den an der Platte fĂŒhren. Auch mit den dicken Steinwolleplatten. Dies ist fĂŒr den Bauprozess nicht förderlich. Um ein Verziehen der Platten zu verhindern, verwendete Pro Cladding den VIAVAC CB in Kombination mit einem Kippbalken. Der Kippbalken verhindert das Verbiegen langer Platten, so dass Steinwolleplatten unbeschĂ€digt vertikal angehoben werden können. Der VIAVAC CB ist das modulare und vielseitige VakuumhebegerĂ€t fĂŒr die Montage von Sandwich-DĂ€chern und Wandpaneelen. Auch in diesem Projekt hat sich der VIAVAC CB bewĂ€hrt.

Der Umbau des GebĂ€udes im Science Park in Eindhoven schreitet zĂŒgig voran. Inzwischen ist die ursprĂŒngliche Form des GebĂ€udes wieder leicht zu erkennen.

Weniger ĂŒber dieses Projekt

Der Cladboy VIAVAC CB4 mit einem Vakuumkreis stemmt sicher Dach- und Wandelemente. Arrow

Bei diesem Projekt wurde VIAVAC CB eingesetzt.

Erweiterung VIAVAC CB5 fĂŒr 25 Meter lange Profile

Die Nachfrage nach der Montage von Dachpaneelen (Warmdach) nimmt nicht nur in den Niederlanden, sondern auch in Deutschland zu. Gleichzeitig steigt auch die Nachfrage nach der Montage von immer lĂ€ngeren ProfillĂ€ngen. LĂ€ngen von 25 Metern stellen sicher keine Ausnahme mehr dar. Speziell fĂŒr diese LĂ€nge von schwereren Profilen hat VIAVAC eine spezielle Anwendung entwickelt.

Mehr zu diesem Projekt

Dabei werden die SaugnĂ€pfe hintereinander auf ein sogenanntes SchummelstĂŒck montiert. Da sich die SaugnĂ€pfe unabhĂ€ngig voneinander bewegen lassen, ist das Anbringen der SaugnĂ€pfe auf das Profil wesentlich einfacher. Das System wird wie ein doppeltes Vakuumsystem ausgefĂŒhrt, wodurch die Nutzung einer zusĂ€tzlichen Fallschutzvorrichtung ĂŒberflĂŒssig ist.

Auf dem Foto sehen Sie ein Projekt mit ĂŒber 25 Meter langen Profilen und einem Gewicht von mehr als 300 kg.

Mit demselben System lassen sich dank der speziellen SaugnĂ€pfe fĂŒr Wellprofil auch Sandwichelemente montieren.   Dabei besteht der große Vorteil darin, dass sich lange Elemente verwenden lassen, was den Einsatz der speziellen Fallschutzgurte ĂŒberflĂŒssig macht.

Weniger ĂŒber dieses Projekt

Arrow

Bei diesem Projekt wurde VIAVAC CB5 eingesetzt.

Einsatz von Vakuumhebern beim bau des neuen Datenzentrums von Facebook

Zurzeit wird im dÀnischen Odense ein neues Datenzentrum von Facebook gebaut. Dieses neue Datenzentrum wird eines der modernsten und energiesparendsten seiner Art. Die Firma TSV aus Nieuw-Buinen ist an diesem Bau beteiligt und setzt dazu die VIAVAC-Vakuumheber ein.
Mehr zu diesem Projekt

FĂŒr die Dachkonstruktion des gigantischen Datenzentrums von Facebook verwenden mehrere Parteien diverse VIAVAC-Vakuumheber. Speziell fĂŒr dieses Projekt hat die Firma TSV zwei neue VIAVAC CB4 angeschafft. Damit werden die Dachpaneele auf der Konstruktion angebracht.

Facebook entschied sich unter anderem wegen des gĂŒnstigen Klimas fĂŒr Odense, wodurch sich Geld fĂŒr eine energiefressende Klimaanlage einsparen lĂ€sst. Mit einer OberflĂ€che von 56.000 mÂČ handelt es sich dabei um das dritte Datenzentrum von Facebook außerhalb der USA. Auf den Servern des Datenzentrums sollen Fotos, Videos und sonstige Informationen gespeichert werden.

Weniger ĂŒber dieses Projekt

Der VIAVAC CB4 hebt Platten bis zu 800 kg bei einem schlanken Eigengewicht von 125 kg. Arrow

Bei diesem Projekt wurde VIAVAC CB4 eingesetzt.

  • Mit dem VIAVAC CB5 wurde das Dach einer Lagerhalle in Sint-Annaparochie montiert.
  • Die neue Lagerhalle in St. Annaporchie wurde mithilfe des Cladboy CB5 gebaut.

Neues Dach fĂŒr Lagerhallen

In St. Annaparochie wurde das Dach einer bestehenden Trockenhalle ersetzt und gleichzeitig vergrĂ¶ĂŸert. Die alte Dachbedeckung wurde durch Sandwich-Dachelemente ersetzt, wonach das vergrĂ¶ĂŸerte Dach mit Solarelementen ausgestattet wurde. Dies wurde alles mithilfe des VIAVAC CB5 durchgefĂŒhrt.

Mehr zu diesem Projekt

Mithilfe von 21m langen Elementen konnte die Dachkonstruktion ĂŒberarbeitet werden, ohne dass die bestehende Tragevorrichtung angepasst werden musste. Durch den Aufbau des Vakuumhebers, mit den dazwischenliegenden SaugnĂ€pfen, wurde das Durchbiegen der Sandwich-Dachelemente, wĂ€hrend des Anhebens, vermieden. Der VIAVAC CB5, in der AusfĂŒhrung mit dem doppelten Vakuumsystem, machte die Verwendung einer extra Fallschutzvorrichtung unnötig.

Die Montage von rund 1.200 mÂČ Dachelementen wurde durch den Baubetrieb Lont durchgefĂŒhrt. Die Monteure waren sehr zufrieden mit der Schnelligkeit der Montage dank dem VIAVAC Vakuumheber.

Sehen Sie sich hier das Montagevideo an:

 

 

 

 

 

Weniger ĂŒber dieses Projekt

Arrow

Bei diesem Projekt wurde VIAVAC CB5 eingesetzt.