0211 - 9367 6014

Phone

„Ich habe noch nicht erlebt, dass etwas nicht ging. Darum empfehle ich VIAVAC regelmäßig weiter.“

Arie van Lagen, QHSE-Koordinator, Hardeman | van Harten

 

Sicherheit zuerst

Arie van Lagen, QHSE-Koordinator: „Wir setzten uns durch Innovationen ab. Meine Funktion als Qualitäts-, Gesundheits-, Sicherheits-, und Umwelt- (QHSE) Koordinator ist exemplarisch dafür: bei uns steht Sicherheit an oberster Stelle, das muss auch so sein, wenn man in großen Höhen und mit Maschinen arbeitet. Ich halte die Finger am Puls der Zeit und kümmere mich u.a. darum, dass Maschinen regelmäßig zur Inspektion kommen.

„VIAVAC hält seine Versprechen“

Qualität ist uns wichtig. Das ist auch der Grund, warum wir bei VIAVAC gelandet sind. Sie sind nicht die günstigsten, aber sie machen und liefern genau das, was sie sagen. Der Preis steht in gutem Verhältnis zur Qualität. Außerdem wollen wir immer Maschinen haben, die funktionieren, vor allem wenn man bedenkt, welche Kosten entstehen, wenn eine Maschine ausfällt oder nicht rechtzeitig auf der Baustelle ist.

Da VIAVAC gut für die verschiedensten Fragen zu erreichen ist und da sie schnell aus eigenem Lager liefern, sind wir vollständig auf VIAVAC-Hebemittel umgestiegen. Der Service spielt dabei eine wichtige Rolle. Sie denken gut mit und führen vorab zusätzliche Sicherheitskontrollen aus. Zu Beginn des Mietauftrages fragen sie immer, wie lang die zu verarbeitenden Elemente sind und welches Profil sie haben, um wirklich die richtige Maschine zu liefern.

Ich habe noch nicht erlebt, dass etwas nicht ging. Darum empfehle ich VIAVAC regelmäßig weiter.

„Alle unsere Kräne sind mit VIAVAC-Hebemitteln ausgestattet.“

Unsere eigenen Kräne sind alle mit VIAVAC-Hebemitteln ausgestattet und spezielle Konfigurationen mieten wir zusätzlich an. Bei großen Renovierungsarbeiten mit angemieteten Kränen mieten wir zusätzlich Saugnäpfe, die von allen Kränen und Montageteams verwendet werden können. Das Zweikreis-Vakuumsystem ist da wirklich praktisch. Die einzige Verbesserung, die mir einfallen würde, wäre das Gewicht: ein noch leichteres Gerät wäre für einige Aufträge praktisch.“

Unsere Webseite verwendet Cookies, um die Funktionalität, Leistung und Nutzererfahrung zu verbessern und um die Relevanz unserer Angebote zu erhöhen. Wenn Sie unserer Cookie-Richtlinie zustimmen, klicken Sie bitte auf „Ich stimme zu“.

Hier können Sie unsere Datenschutzerklärung und Cookie-Richtlinie lesen.